Windstabile Raffstoren

Wind – ob an hohen Gebäuden oder in windigen Regionen – ist immer eine Herausforderung für Raffstorenanlagen. Windstabile Raffstoren begegnen dem mit extremer Stabilität und Langlebigkeit. Die Messungen am Institut für Fenstertechnik in Freiburg dokumentieren ihre Eignung bis Anfang Windstärke 10.

So können die Raffstoren auch an windigen Tagen häufiger genutzt werden. Das bedeutet zusätzlichen Komfort, und wirkt sich nicht zuletzt positiv auf die Energiebilanz aus. Windstabile Raffstoren können in vielen Fällen auch nachträglich montiert werden. Auch eine Umrüstung bestehender Raffstoren ist meist möglich.